Gesunde und leckere Rezepte

Herbstlicher Kürbis-Kartoffel-Brei

Suppe Brei Kürbis Kartoffel Herbst Schüssel Rezept
Als Brei oder Suppe ist dieses Kürbisrezept ein wahrer Bauch- und Herzenswärmer für den Herbst. Foto: Franziska Craney/STA.F.F.

Der Herbst verwöhnt uns mit kräftigem Orange, Gelb und Rot. Natürlich kann sich das auch in unserer Küche wiederfinden. Wir zeigen Ihnen ein wunderbares, wie auch einfaches Kürbis-Kartoffel-Brei-Rezept für die Kleinsten.

 

Zutaten:

  • 5 gekochte Kartoffeln
  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 Stück Möhren
  1. Backen Sie den Kürbis im Ganzen bei 170 Grad für ca. 40 min im Ofen und lassen Sie ihn danach kurz auskühlen.
  2. Schneiden Sie den nun weichen Kürbis in kleine Stücke und pürieren Sie ihn mit den bereits gekochten Kartoffeln und dem Rapsöl.
  3. Je nach Sämigkeitswunsch können Sie weitere Flüssigkeit hinzugeben. Mit ein wenig Salz und Pfeffer ist dieses Rezept auch für die Großen ein Bauch- und Herzenswärmer an stürmischen Herbsttagen.

 

Obstsalat: Frisch, bunt und lecker!

Obst Obstsalat Rezept
Unser leckerer Obstsalat bringt Herbstfarben auf den Tisch! Foto: Franziska Craney/STA.F.F.

Obwohl es wahrscheinlich kein Kind gibt, das jede Obstsorte gleich gern isst, ist ein Obstsalat bei vielen Kindern sehr beliebt. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit neuen Obstsorten zu experimentieren, auch mit denen, die bei Ihrem Kind einzeln nicht so beliebt sind. Dabei ist ein Obstsalat besonders bei warmen Temperaturen eine tolle Alternative und lässt sich zum Frühstück, wie auch als Obstzugabe nach Mittag- oder Abendessen reichen.

 

Probieren Sie es doch einmal mit diesem Rezept:

  • 1/2 Banane
  • 10 Heidelbeeren
  • 10 Himbeeren
  • 1 Kiwi
  • 1/2 Apfel
  • 1/4 Mango

Ein Spitzer Zitronensaft lässt das Obst im Salat länger frisch aussehen. Optional können Sie diesem auch etwas Honig, verschiedene Nüsse, oder Haferflocken hinzufügen.

Sollte am nächsten Tag noch Obstsalat übrig sein, können Sie ihn zu einem „Guten-Morgen-Mehrfrucht-Smoothie“ weiterverarbeiten. Dazu geben Sie die Reste des Obstsalats mit etwas Eis und Wasser in den Mixer. Alternativ können Sie alles auch in einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab mixen.

 

Guten Appetit!